ANFAHRT AUF DER SCHIENE.

 

Aufgrund der Verschiebung der Eröffnung des Flughafen Berlin Brandenburg ändert die Deutsche Bahn ihren Fahrplan wie folgt:

 

RE 9 Berlin Hbf - Flughafen Berlin Brandenburg:

 

RE 7 Berlin Zoologischer Garten - Berlin Hbf - Flughafen Berlin Brandenburg - Wünsdorf-Waldstadt,
RB 14 Nauen - Berlin Hbf - Flughafen Berlin Brandenburg / Flughafen Berlin Brandenburg - Senftenberg,
RB 22 Potsdam - Flughafen Berlin Brandenburg:

Die Linien RE 7, RB 14 und RB 22 verkehren ab dem 3.6.2012 nicht wie geplant über den Flughafen Berlin Brandenburg, sondern weiterhin über Berlin-Schönefeld Flughafen

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Fahrplan ab Eröffnung:

AIRPORT EXPRESS UND S-BAHN: Ab Eröffnung des Aiports BER verbindet die Regionalbahn, der sogenannte Airport Express, den Flughafen Berlin Brandenburg im 15-Minuten-Takt mit dem Berliner Stadtzentrum. Die Fahrzeiten betragen:

 

22 Minuten bis Südkreuz oder bis Ostbahnhof

26 Minuten bis Alexanderplatz

29 Minuten bis Friedrichstraße

30 Minuten bis Hauptbahnhof

39 Minuten bis Zoologischer Garten

 

Die Verbindung zur Berliner Stadtbahn (RE7, RB14) und der Achse Südkreuz-Hauptbahnhof (RE9) erfolgt jeweils im 30-Minuten-Takt. Damit besteht vier Mal stündlich eine Verbindung zwischen Hauptbahnhof und dem Flughafenterminal des BER. Zusätzlich verkehrt die S-Bahn im 10-Minuten-Takt (S9 und S45).

 

REGIONALBAHNEN RICHTUNG BRANDENBURG: Die RB22 führt von Potsdam über Golm zum BER-Terminal. Ab dem Potsdamer Hauptbahnhof beträgt die Fahrzeit 42 Minuten. Weitere Direktverbindungen nach Brandenburg führen mit dem Airport Express über die Berliner Stadtbahn, Potsdam und Babelsberg nach Dessau (RE7) sowie über Königs Wusterhausen nach Senftenberg (RB14).

 

FERNVERKEHR: Neben dem Anschluss an das regionale Verkehrsnetz bietet der Flughafen Berlin Brandenburg auch nationale und internationale Fernstrecken an: Direkte Fernverkehrszüge verbinden den BER mit Hamburg, Münster und Hannover sowie mit dem Flughafen Amsterdam Schiphol und Krakau. Die Schieneninfrastruktur von und zum neuen Flughafen ist uneingeschränkt ICE-tauglich.

 

Zurück zur Übersicht

 



AUF DER SCHIENE
Die Anbindung von gatelands an den Bahnverkehr.
Karte vergrößern…




MIT DEM AUTO
Die Anbindung von gatelands an das Straßennetz.
Karte vergrößern…




MIT DEM BUS
Die Anbindung von gatelands an den ÖPNV.
Karte vergrößern…