Mittlerweile ist es keine Nische mehr für Ökoidealisten, sondern längst im Mainstream und damit im Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit angekommen: nachhaltiges Bauen! Weltweit machen immer mehr Projekte auf sich aufmerksam, die anhand konkreter Bauten beweisen, dass Ökonomie und Ökologie eben doch bestens vereinbar sind. Die Werthaltigkeit einer Immobilie wird in Zukunft wesentlich auch durch diese Haltung bestimmt.

Dass energieeffiziente und smarte Städte zugleich wirtschaftlich realisierbar sind als auch die entsprechenden Qualitäten für Leben und Arbeiten für die Nutzer bereitstellen können, beweist das Team der gatelands Projektentwicklung GmbH & Co. KG mit der Entwicklung des smart business parks gatelands.


Ein nachhaltiges Stadtsystem wird hier beispielgebend realisiert. Die konzeptionelle Federführung für dieses Projekt liegt dabei beim Fraunhofer IAO, das dieses Pilotprojekt mit erfahrenen Experten für nachhaltige System- und Gebäudeentwicklung in den Bereichen Mobility Innovations, Smart City Innovations und Green Buildings ganzheitlich entwickelt.


gatelands im Interview mit Dr. Wilhelm Bauer, Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) in Stuttgart:


Die rasante Entwicklung hin zu globalen Wertschöpfungsnetzwerken bedingt einen immer größer werdenden Bedarf an Mobilität in Waren- und Personenlogistik. Wie können wir diesen steigenden Mobilitätsbedarf langfristig sichern und bewältigen?

 

„Wir werden diesen steigenden Bedarf an Logistikleistungen nur dann befriedigen können, wenn wir vor allem in den Städten zu besonders nachhaltigen Lösungen kommen werden. Dazu bedarf es einer schnellen Einführung besonders energieeffizienter Transport- und Verkehrssysteme, die mit regenerativen Energien betrieben werden können. Fahrzeuge mit Hybridantrieben und später dann vollelektrische Fahrzeuge werden uns hier weiterbringen können. Der internationale Wettbewerb um die besten Ideen und Lösungen ist in vollem Gange.“


Ist es dabei nicht wesentlich, dass die städtische Infrastruktur insgesamt so intelligent vernetzt betrieben und benutzt werden kann, dass ein harmonisches Miteinander von Menschen und technischen Systemen entsteht?

 

„Die Smart City ist unser Leitbild der Zukunft: vernetzt, energieeffizient, sicher, emissionsarm, sauber und funktional. Und natürlich zugleich betriebswirtschaftlich funktionierend. Smart Citys sind für die Menschen gemacht, für ihre Bedürfnisse, für Leben und Arbeiten. Leben in der Stadt erfährt damit eine neue Qualität, hier entstehen die attraktiven Lebensräume der Zukunft! Wir können in Deutschland zeigen, dass wir hier international absolut an der Spitze sind und mit unseren Innovationen für die Städte der Zukunft die kommenden Herausforderungen bewältigen.“


Wir danken für das Interview!



DR. WILHELM BAUER –
STELLVERTRETENDER INSTITUTSLEITER
DES FRAUNHOFER IAO UND DES IAT